Menu
A+ A A-

Helferwerbungskampagne 2017 – Vergabe von 3 Mio. EUR Bundesmittel für kreative Projektvorschläge

Hierbei geht es um die sinnvoll „verzahnte“ Verwendung von 3 Mio. EUR Haushaltsmitteln, die der Deutsche Bundestag für 2017 der Bundesvereinigung, dem THW und der THW-Jugend für Maßnahmen der Helfererhaltung und der Helfergewinnung zugebilligt hat.

Erste Maßnahmen hierzu sind bereits angelaufen. Der THW Präsident Albrecht Broemme, Präsident der THW Bundesvereinigung e.V., Stephan Mayer MdB und der THW Bundesjugendleiter Ingo Henke bilden den Lenkungsausschuss zur Koordinierung der Verwendung dieser Haushaltsmittel. Die THW Bundesvereinigung ist hierbei zuständig für den Einsatz von 250.000,00 EUR.

Wir bitten daher, Projektvorschläge und Vorhaben uns zu melden. Wir freuen uns über eine bunte Vielzahl von kreativen Vorschlägen, die auch dieses Jahr umgesetzt werden müssen. Meldeschluss ist der 30. Juni 2017. 

Die THW-Bundesvereinigung e.V. sammelt und bearbeitet die Anträge und steuert die Mittelvergabe. Schwerpunkte bei allen geförderten Maßnahmen sind Helferwerbung und Helferbindung, deren Ergebnisse und Wirkungen zu dokumentieren sind.