Menu
A+ A A-

Rheinstetten im Mittelpunkt der THW-Jugend Baden-Württemberg e.V.

Über 500 Jugendliche und ihre Betreuer und Betreuerinnen der THW-Jugend nutzen die Ufgauhalle und das zugehörige Gelände, vom 27. Juli bis 3. August 2018, für ihr 15. Landesjugendlager. Dieses wird alle drei Jahre, im Wechsel mit dem Bundesjugendlager, durch die THW-Jugend Baden-Württemberg ausgerichtet.

37 Jugendgruppen des Technischen Hilfswerks aus ganz Baden-Württemberg werden dort für eine Woche ihre Zelte aufschlagen und die Zeltstadt mit Leben erfüllen. In dieser Woche können die Jugendlichen gemeinsame Ausflüge, interessante Workshops und viele weitere spannende Freizeitaktivitäten unternehmen. Langeweile ist Fehlanzeige!

Spätestens bei der Anreise werden alle erkennen, welche Dimension dieses Event einnimmt. Die Jugendgruppen mit ihren Trossen werden erwartet, die mit weit mehr als 50 Einsatzfahrzeugen, darunter auch einige Großfahrzeuge zum Materialtransport, vor Ort unterzubringen sind. Auch wird schnell ersichtlich werden, dass zahlreiche Kräfte bereits vor Lagerbeginn im Verborgenen gearbeitet haben, um die benötigte Infrastruktur sicherzustellen.

Am Sonntag, den 29. Juli 2018, findet der Landesjugendwettkampf auf dem Gelände der Ufgauhalle  statt. 13 hochmotivierte Jugendgruppen kämpfen um den heiß begehrten Landessieg. Die Siegermannschaft wird die THW-Jugend Baden-Württemberg beim nächsten Bundeswettkampf vertreten, um die Mission „Bundessieg ins Ländle“ zu starten.

Zu der Eröffnung des Landesjugendwettkampfes werden hochkarätige Gäste erwartet. Wir freuen uns, dass wir Herrn Sebastian Schrempp, Oberbürgermeister der Stadt Rheinstetten, als Schirmherr gewinnen konnten.

Wir wünschen allen Teilnehmenden und Gästen sowie den zahlreichen „fleißigen helfenden Händen“ im Hintergrund, viel Spaß und Freude auf dem THW-Landesjugendlager in Rheinstetten!